Zeitungsartikel Gardaland Soccacup

Gardaland Soccacup

Internat. Fußballturnier vom 19. – 22. April 2019 am Gardasee

Unser D1 Spieler Peter Thorausch durfte vor kurzem, zusammen mit der Fußballakademie Ostallgäu, am Gardaland Soccacup in Italien teilnehmen.

 

Insgesamt waren bei dem Turnier 7 Nationen mit über 1000 jungen Fußballern von U9 bis U19 vertreten. Zahlreiche Eltern und Geschwister reisten ebenfalls als begeisterte Fans mit an den Gardasee, was den Soccacup zu einem einmaligen Erlebnis für Groß und Klein machte.

 

Die Fußballakademie Ostallgäu war mit 2 Mannschaften angereist, wobei ein U12 Team und ein U13 Team am Turnier teilnahmen.

Peter spielte zusammen mit 12 weiteren Fußballtalenten aus dem gesamten Allgäu in der U13. Insgesamt 16 Mannschaften kämpften in dieser Altersklasse um den begehrten Gardaland Soccacup-Pokal. Gespielt wurde auf dem Turnierplatz in Cavaion, bei traumhaftem Wetter und internationalem Flair. In der Gruppenphase konnten die Jungs als einzige Mannschaft mit 9 Punkten in das Halbfinale einziehen und untermauerten bereits frühzeitig ihre Titelambitionen.

 

Der Halbfinalgegner war der SC Amicitia München. Mit einem klaren 10:0 fertigten die U13 Spieler der Fußballakademie die Münchener ab, und standen somit  hochverdient im Finale.

In einem spannenden Finalspiel ging es dann schließlich gegen die Österreicher vom SC Brunn. In der 11. Spielminute gingen die fußballbegeisterten Allgäuer nach einer hochklassigen Anfangsphase in Führung. Doch die Nachbarn vom SC Brunn kämpften sich kurz nach der Halbzeit zurück ins Rennen und schossen den Ausgleichstreffer zum 1:1. Die verbleibenden 16 Spielminuten und zahlreiche Torchancen reichten dennoch nicht für den Sieg in der regulären Spielzeit aus, und so ging es in das alles entscheidende Elfmeterschießen. Der Finalkrimi war also perfekt. Die Allgäuer Kicker bewiesen am Ende die besseren Nerven und gewannen das Elfmeterschießen mit 5:4. Somit kürten sie sich zum verdienten Turniersieger und konnten den Soccacup-Pokal in die Höhe stemmen.

 

In einer grandiosen Siegerehrung am Fußballstation von Sirmione zusammen mit allen Altersgruppen wurde der Doppelsieg (auch die U12 siegte) der Fußballakademie Ostallgäu dann noch ausgiebig gefeiert.

 

Nach 3 Tagen ging ein unvergessliches Fußballerlebnis für Peter und die restlichen Kicker aus dem Allgäu zu Ende. Was bleibt: die Erinnerung, eine Medaillie, ein Pokal und.......

der Spaß am Fußballspielen!

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, wünscht die Jugendleitung des TSV Mindelheim.

 

Roman Feger

Jugendleiter

TSV Mindelheim