21. Spieltag TSV MN - SV Buchloe

Endspurt:
Willkommen zum Saison-Endspurt beim TSV Mindelheim

Auch begrüßen wir heute den FC Buchloe, seine Anhänger sowie das Schiedsrichtergespann im heimischen
Stadion.


Obwohl wir mittlerweile seit 4 Saisonspielen ungeschlagen sind, fehlen uns noch ein paar Punkte zum
Klassenerhalt. Dies geht einher mit dem enttäuschenden Unentschieden gegen Dirlewang, der ärgerlichen
Punkteteilung in Lamerdingen und dem herausragenden und nicht unverdienten Punktgewinn in Kammlach.
Am heutigen Samstag treffen wir auf eine wiedererstarkte Mannschaft aus Buchloe, die in den letzten Wochen
2 Siege einfahren konnten. Unter anderem wurde der Tabellenführer aus Ottobeuren gestürzt. Damit
haben die Buchloer wieder Anschluss an den Relegationsplatz und die Nicht-Abstiegsränge gefunden und
werden uns sicherlich Einiges abverlangen.


Wir haben den Ausgang der Saison noch in der eigenen Hand. Mit den Spielen gegen Buchloe und Amberg
treffen wir noch auf zwei direkte Kontrahenten um die begehrten Plätze über dem Strich. Hinzu kommen
das schwere Spiel in Lautrach-Illerbeuren und unser Nachholspiel am 09.05. in Woringen. Wir haben und
werden uns fokussiert auf die letzten Spiele vorbereiten, um die nötigen Punkte einzufahren.


Nach teilweiser kurzen Urlaubspausen, Verletzungssorgen und abgesessener Rotsperre, können wir langsam
wieder auf einen vollen Kader zurückgreifen. Der Dank gilt unserer A-Jugend um Trainer Marco La
Spina, die uneigennützig ihren herausragenden 2ten Tabellenplatz möglicherweise für die Mission Klassenerhalt
Kreisliga Herren opfert. Im Spiel in Kammlach standen 5 Spieler aus der Jugend im Kader, davon
begannen 4 Spieler von Beginn an. Ich freue mich schon nächstes Jahr zusammen mit Holger, Marco und
Damiano die jungen Spieler weiterzuentwickeln. Wie man diese Saison schon sieht, steckt ein Haufen Potential
in den Jungs

Auf einen schönen, spannenden und hoffentlich erfolgreichen Fussballnachmittag.
Bene Deigendesch