20. Spieltag TSV MN - FSV Dirlewang

Die Niederlage gegen den TSV Ottobeuren war zwar schmerzhaft, aber aufgrund der Stärke unseres Gegners auch letztendlich leider verdient. Das Engagement und die Leidenschaft die meine Mannschaft an den Tag gelegt hat, verdient aber Respekt. Wir waren in der einen oder anderen Aktion auch nahe dran, dem Spiel eine andere Wendung zu geben.

Am letzten Sonntag konnten wir dann unseren Pflichtspiel-Sieg im Jahr 2019 gegen Ungerhausen feiern. Wie vermehrt in der Saison schon vorgekommen, brachten wir den Gegner immer wieder durch eigene Fehler und Undiszipliniertheiten zurück ins Spiel. Zu sehen war, dass die Mannschaft als Einheit agiert und in Takt ist. Zu neunt ist es uns gelungen den verdienten Sieg über die Zeit zu bringen.

Heute treffen wir auf unsere Nachbarn aus Dirlewang. Auch wenn der FSV leider im Tabellenkeller festsitzt, werden die Jungs aus der Marktgemeinde wieder alles daran setzen, uns das Leben schwer zu machen. Wir werden kämpferisch dagegen halten und unsere spielerischen Komponenten abrufen müssen, um den 3er einzufahren. Für das heutige Spiel sind alle Mann an Bord, so dass ich mich auf ein Heimspiel mit vielen Zuschauern freue.

Ich bin zuversichtlich, dass wir mit einem Sieg die anderen Mannschaften in der zweiten Tabellenhälfte unter Druck setzen können.

 

Ich wünsche Ihnen einen unterhaltsamen Fußball Nachmittag

 

Mit der Glocke im Herzen

Bene Deigendesch